Zeilenzauber Blog

A fine WordPress.com site

2. ZeilenZauber-Schreibwettbewerb / Writer’s Contest 2015

Schreibwettbewerb-handzettel 2015_Bild final2

Now it’s time for the 2nd Writer’s Contest ZeilenZauber. The subject is „PEACE“ on the occasion of the 70th anniversary’s end of the world war II. For children between 9 and 14 years. Ask your (Great-)Grandparents or your neighbors and friends! Write stories, poems or draw a comic strip! Good luck.

Hurra, es ist endlich so weit. Ich bin schon ganz zappelig vor Vorfreude, Ihr auch? Der ZeilenZauber-Schreibwettbewerb geht nämlich in die zweite Runde. Diesmal aus Anlass des Weltkriegsendes vor 70 Jahren zum Thema „Frieden“.

Mitmachen dürfen diesmal Kinder der Klassen 4 bis 8, natürlich nicht nur aus Berlin! Einsendeschluss ist der 15. Mai 2015 unter nebenstehender Adresse.

Fragt Eure (Ur-)Großeltern, schaut Euch um und erzählt Eure Erinnerungen und Eindrücke! Schreibt Geschichten oder Gedichte und zeichnet Comics! Es lohnt sich, im vergangenen Jahr gab es insgesamt 50 Preisträger in den verschiedenen Kategorien und Altersgruppen, die alle dank der Sponsoren beschenkt werden konnten 😉 Viel Erfolg!

Advertisements
4 Kommentare »

BERLINALE 2015: Kurzfilm „Kumu hina – A place in the middle“ USA 2014

aloha text & foto: aplaceinthemiddle.org

Hier ein weiterer Beitrag zur BERLINALE 2015, die das größte Kinderfilmfestival der Welt zu bieten hat!

In der Sektion Generation Kplus lief ein besonderer Kurzfilm, der die Kinder sehr berührt hat. Er heißt „Kumu hina“ („Dazwischen“) und erzählt die Geschichte einer hawaiianischen Frau, die früher als Mann lebte. Sie ist Lehrerin und sehr berühmt in Hawaii, ständig wird sie von Leuten auf der Straße angesprochen. Das Filmteam durfte ihren Unterricht besuchen und war sehr beeindruckt. Sie bemerkten, wie wichtig er für die Kinder ist, die nach ihren Wurzeln suchen. Der Film kann kostenlos als Lehrfilm heruntergeladen http://www.aplaceinthemiddle.org

Rezension von Marie (11 Jahre):

Die Trickeinführung (siehe Bild) hat sehr gut erklärt, worum es geht. Ein Mensch kann beides sein, Mann und Frau. Kumu hina kann sich schön schminken, aber auch auf die Jagd gehen. Das alte Wissen über das „Dazwischen“ gibt sie an ihre Schülerin weiter.  Ihre Schülerin stört zwar, dass sie auf ihr „Dazwischensein“ angesprochen wird, aber sie macht sich nichts daraus. Sie ist bei den Jungen und Mädchen anerkannt. Sie wird mal der Lehrer ihrer Kinder sein, so wie es die Tradition es gebietet, Lehrer, Heiler und Anführer zu sein. Das war sehr interessant, vom anderen Ende der Welt etwas zu lernen.

2 Kommentare »

Berlinale 2015 „Papierflieger“ / „Paper planes“

Photo7284Australien 2014, empfohlen ab 10 Jahre.

Dylan und sein Vater leiden unter dem Tod von Dylans Mutter. Eine eigenartige Lethargie hat sich seitdem der kleinen Familie bemächtigt, und dem Vater gelingt es nicht, in den neuen Alltag hinein zu finden. Dylan fährt mit dem Fahrrad auf dem Weg in die Schule an einem großen Feld vorbei, dort füttert er jeden Tag einen Raubvogel, der ihn mit seinem Flug begeistert. Als eines Tages sein Lehrer die Kinder bittet, Papierflieger zu bauen, fliegt Dylans Papierflieger am weitesten. Dieses Ergebnis spornt ihn an, weiter zu trainieren und seine Faltkunst zu perfektionieren, um eines Tages an der Weltmeisterschaft der Papierflieger in Tokio teilnehmen zu können. Als ihm dies nach vielen Widerständen gelingt, lehrt ihn das Mädchen Kimi, dass nicht der Sieg entscheidet, sondern die Schönheit des Fluges. In der letzten Sekunde des Finales inspiriert ihn sein Freund, der Raubvogel, zu einer überraschenden Konstruktion des Papierfliegers. Dylan gewinnt nicht nur das Finale, sondern auch seinen Vater zurück. Ein berührender, lustiger Film mit Siegerqualität!

2 Kommentare »