Zeilenzauber Blog

A fine WordPress.com site

Fazit 1. ZeilenZauber WinterSchreibkurs

Photo7839Das war der 1. WinterSchreibkurs der ZeilenZauber-Schreibwerkstatt. Drei Monate hat er gedauert und schönste Ergebnisse gebracht: Alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen haben einen Beitrag zum ZeilenZauber-Schreibwettbewerb zum Thema „Frieden“ eingereicht oder ihre Ideen waren so weit gediehen, dass die Geschichten, Gedichte und Comics preisverdächtig waren!

Außerdem haben wir das Internationale Filmfestival Berlinale besucht und den Film „Das himmlische Kamel“ gesehen sowie Rezensionen dazu geschrieben. Und natürlich gab es Schreibwerkstatt-Rüstzeug mit auf den Weg in den Sommer, um neue, interessante Geschichten zu gestalten und aufzuschreiben.

Auf Wiedersehen im nächsten Winterkurs, der ab November in Berlin beginnen wird! Termine: 14.11.2015, 28.11.2015, 5.12.2015, 19.12.2015, 9.1.2016, 23.1.2016, 12.3.2016 (Februar-Termine: 13. und 27.2. 2016 sowie der Abschlusstermin am 19. März 2016 finden andernorts statt, Ort wird rechtzeitig bekanntgegeben – Überraschung!!)

Aktualisierungen unter „Termine“.

Advertisements
Hinterlasse einen Kommentar »

Gesehen: Das Mädchen Wadjda (Kinofilm)

02-Das-Mädchen-WadjdaFoto: schulkinowoche-bw.de

Im Rahmen der Berliner Schulkinowoche wurde im Filmtheater am Friedrichshain ein in vielerlei Hinsicht bemerkenswerter Film gezeigt: Das Mädchen Wadjda.

Es ist das Debüt der Regisseurin und Drehbuchautorin Haifaa Al Mansour. Der Film, der in Saudi Arabien spielt, hat viel Aufmerksamkeit erregt.

Dabei ist er keine offensive Anklage gegen die Ausgrenzung von Frauen und Mädchen, doch durch das intensive Eindringen in den Alltag und in die Privatsphäre, wird das Gefühl für das Leben in einer solchen streng geregelten Gesellschaft lebendig. Listig umgeht das Mädchen Wajda diese althergebrachten, nicht erklärbaren Einschränkungen mit Phantasie und erfrischender Sorglosigkeit.

Die besondere Schönheit der halb gesungenen Koranverse entführt in eine für Europäer fremde, bezaubernde Welt. Zwei sehr starke Kinderdarsteller lassen die Erinnerung an diesen wunderbaren Film nicht verblassen.

Hinterlasse einen Kommentar »

Bundesweiter Vorlesetag 2014 – Nachlese

Photo6611Erinnert Ihr Euch an den Bundesweiten Vorlesetag im vergangenen Jahr? Ist schon ein bisschen länger her, doch was lange währt, wird gut. Und so will ich einen kurzen Bericht nicht vorenthalten.

Ich war von Frau Dinter in ihre Logopädische Praxis eingeladen, zwei Lesungen zu gestalten. Zuerst las ich für die Kleinen meine Wintergeschichte „Mo & der Sachenbaum“ und anschließend für die Großen aus meinem Kinderkrimi „Der Turm der Blauen Pferde“.

Für beide Geschichten habe ich Ausmalbilder für die Kinder parat, so dass der Spaß länger währt als nur eine Lesung. Mit herzlichem Dank an die Illustratorinnen little miss arty und fantaghiro-art . Zum Bundesweiten Vorlesetag 2015 habe ich auch schon eine Anfrage, allerdings am anderen Ort. Aber psst, alles noch streng geheim!

Hinterlasse einen Kommentar »

Happy birthday: Partytime mit dem ZeilenZauber!

Photo9167Hey, kids! Come to ZeilenZauber for your birthday party! For children between 10 and 14.

Wusstest Ihr schon, dass der ZeilenZauber auch Kindergeburtstage ausrichtet? Nicht?

Dann mal her mit dem Büchernarren-Nachwuchs! Hier gibt es zwei, drei Stunden lang Futter fürs Gehirn, Spiele, Kreatives und eine Geschichte zum Mitnehmen.

Getestet und für großartig befunden von Kindern zwischen 10 und 14 Jahren!

Hinterlasse einen Kommentar »

Stell dir vor, man verzaubert ein Publikum für 90 Minuten: ZeilenZaubers Preisverleihung 2015

Ständchen im Schulhaus RLG

Impressionen von der Feierlichen Preisverleihung des ZeilenZauber-Schreibwettbewerbs 2015:

Empfang der Gäste.

 

Vorbereitung mit TobiLetzte organisatorische Absprachen vor der Preisverleihung.

TechnikerDer Techniker erwartet Anweisungen.

 

Preisverleihung Klasse 3a KlecksDie Klasse 3A hat mit ihren Geschichten und Gedichten über Frieden, Liebe und Krieg unsere Herzen im Sturm erobert!

Oliver Eves singtMusikalischer Höhepunkt war der Auftritt von Oliver Eves!

Hinterlasse einen Kommentar »

Fazit Schreibwettbewerb 2015 zum Thema „Frieden“

ZZ Lesezeichen von Tobi und DanielaWie schon im Vorjahr stand der Frühling  ganz im Zeichen des nunmehr 2. ZeilenZauber-Schreibwettbewerbs. Diesmal aus Anlass zur Feier des 70jährigen Kriegsendes zum Thema „Frieden“.

Nachdem die Internationale Jury (bestehend aus 6 Erwachsenen aus 4 Ländern sowie vielen Kindern) und ich den ersten Schreck über die vielen Geschichten, Comics und Gedichte über den Krieg (nicht Frieden…) überwunden hatten, haben wir aus den etwa 100 Einsendungen aus 10 Berliner Grundschulen und Gymnasien die besten Beiträge ausgewählt, was in manchen Fällen sehr schwer fiel. Leseproben hier, hier und hier.

Höhepunkt war natürlich die Feierliche Preisverleihung. Diesmal war das Rosa-Luxemburg-Gymnasium unser Gastgeber, wir durften die wunderschöne Aula nutzen, Techniker und Schauspieler mit der wunderbaren Theaterleiterin Frau Fudickar, die das Programm begleiteten, waren inklusive!! Als besondere Überraschung sang und spielte Oliver Eves  für die Kinder, sie waren alle ganz begeistert und fühlten sich sehr ernst genommen (Keine Kinderlieder! Richtige Musik! 😉 ) Und dann gab es noch die unglaubliche Familie Westphal, die 140!!! Lesezeichen auf eigene Kosten für die Teilnehmer und Jurymitglieder gebastelt haben!

Ich darf hinzufügen, dass alle Beteiligten ehrenamtlich für den ZeilenZauber-Schreibwettbewerb gearbeitet haben. Mein Dank ist grenzenlos.
Berliner Einzelhändler spendeten Bücher und Geschenke im Wert von 400 Euro! Vielen, vielen Dank an BuchSegler, PankeBuch, BuchDisko, Thalia RathausCenter, Zweite Liebe, Florentine.

Mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit wird im nächsten Jahr wieder ein ZeilenZauber-Schreibwettbewerb ins Leben gerufen. Aber jetzt muss ich mich erst einmal erholen. Vielen Dank an alle, auch an die, die im Verborgenen arbeiteten und die Kinder unterstützten, Lehrer, Erzieher, Eltern. Es war großartig!

Hinterlasse einen Kommentar »

Neujahrsvorsätze bei Hitzefrei

Scannen0013Die Zeit des großen Abschiednehmens hat begonnen:

Ganze Kindergartengruppen verlassen die Kitas und rücken ab September in die Schule auf. Die Grundschüler wechseln in die Oberstufe. Und alle organisieren Parties, überreichen gesammelte Erinnerungen in Form von Fotos oder Geschichten. Vor allem die Schüler, die den Mittleren Schulabschluss oder das Abitur geschafft haben, lassen es ordentlich krachen, bevor sie den „Ernst des Lebens“ kennen lernen. Es gibt Motto-Wochen, in denen sich jeder entsprechend kostümiert, es wird Geld für die Abschlussfahrt gesammelt und und und.

Jeder, der Kinder unterrichtet, so wie ich, oder selbst Kinder hat, stellt irgendwann fest, dass nicht der Jahreswechsel im Dezember / Januar entscheidend ist, sondern dass der Sommer, die schönste Zeit des Jahres, den größten Umbruch bedeutet. Zeugnisse halten den Stand der Dinge fest, Beurteilungen spornen zu besseren Leistungen an.

Auch ich halte inne und will mich nach der Zeit des Ausprobierens auf die eigentlichen Dinge konzentrieren, die mir wichtig sind. Das heißt, Schreiben und Veröffentlichen sowie Pflege des Autoren-Nachwuchses im WinterKurs. Vielleicht erfüllt sich auch ein geheimer Wunsch, wir werden sehen.

Aber alles erst im neuen (Schul)-Jahr 😉 Haltet bis dahin den Kopf kühl für gute Gedanken und das Herz warm für schöne Sommer-Erlebnisse. Und herzlichen Glückwunsch für alle erreichten Ziele und Dank an alle, die dabei halfen, sie zu erreichen. Auf die guten Vorsätze!

Hinterlasse einen Kommentar »